7 Vorteile für Deine Gesundheit

Ihr habt ganz richtig gelesen!
Chai7 schmeckt super. Darüber hinaus birgt unser "Masala Chai", dank seinen ausgewählten Zutaten, eine ganze Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Basierend auf der "ayurvedischen Ernährungslehre" (eine 5000 Jahre alte Heilkunde aus dem indischen Raum) möchten wir euch nun 7 gesundheitliche Vorteile unserer Teemischung vorstellen.

1.
Übelkeit vorbeugen

Vor allem schwangere Frauen leiden oft unter Übelkeit.
Laut dieser Studie half eine tägliche Dosis von ca. 1-1,5 Gramm Ingwer schwangeren Frauen extrem mit ihren Übelkeitsproblemen. Das ist genau die Menge, die in einer Tasse Chai von Chai7 zu finden ist.

2.
Natürlicher Wachmacher

Der schwarze Tee im Chai enthält natürlich auch Koffein. Eine Tasse unseres Masala Chai enthält demnach ca. 1/3 soviel Koffein wie eine herkömmliche Tasse Kaffee. So kannst du auch mehrere Tassen Chai über den Tag verteilt trinken, ohne die negativen Nebenwirkungen von Kaffee wahrzunehmen. Chai kann dir sehr gut dabei helfen, deinen Koffeinkonsum langsam und nachhaltig zu reduzieren.

3.
Immunsystem stärken

Kardamom enthält viel Vitamin C und andere Inhaltsstoffe, die sich unter anderem auf das Immunsystem positiv auswirken.

4.
Chronische Krankheit vorbeugen

Masala Chai enthält mehr Polyphenole als die meisten Obst- und Gemüsesorten, was bedeutet, dass das tägliche Trinken von Chai zum Schutz der allgemeinen Zellgesundheit beitragen kann.
Nelke und Zimt gehören zu den Kräutern mit dem höchsten Antioxidantienspiegel und Chai-Tee enthält beide Gewürze. Diese antioxidativen Eigenschaften schützen den Körper vor Zelldegenerationen, Viren und Bakterien. Außerdem können Antioxidantien das Altern verlangsamen.

5.
Verdauung fördern

Gesunde Lebensmittel, die wir über den Tag verteilt zu uns nehmen, enthalten wichtige Inhaltsstoffe für unseren Körper. Wenn wir diese aber nicht richtig aufnehmen können, kann das problematisch werden.
Gewürze wie Zimt, Nelken und Kardamom sollen antibakterielle Eigenschaften aufweisen, die Verdauungsprobleme vorbeugen sollen ( Studie ).
Des Weiteren soll auch schwarzer Pfeffer der Bauchspeicheldrüse bei der Produktion von Verdauungsenzymen helfen.

6.
Herz schützen

Tierversuche haben gezeigt, dass Zimt, einer der Hauptbestandteile von Chai, helfen kann, schlechten Cholesterinspiegel und Blutdruck zu senken. Es wurde auch gezeigt, dass schwarzer Tee eine gesunde Wirkung auf das Herz hat, indem er den Cholesterinspiegel im Blut senkt. Obwohl es nur wenige Studien über die direkten Zusammenhänge zwischen Chai-Tee und Herzgesundheit gibt, gibt es Belege dafür, dass viele Inhaltsstoffe des Chais helfen können, ein gesundes Herz aufzubauen ( Studie 1 , Studie 2 ).

7.
Süß, würzig & kalorienarm

In der deutschen Gastronomie hat sich der Begriff "Chai Latte" längst auf tausende von Getränkekarten geschlichen. Dabei nutzen sehr viele Gastronomen ein Pulver. Dieses ist vor allem sehr praktisch, da es eine sehr schnelle Zubereitung verspricht. Diese Pulver enthalten oft sehr viel Zucker und nur sehr wenig Tee- oder Gewürzanteile.
Eine Tasse "Pulver" Chai Latte enthält demnach (ohne Milch) ca. 150 kcal. Eine Tasse Chai Seven dagegen enthält (ohne Milch) ca. 10-12 kcal. Chai Seven schmeckt trotzdem süß und sehr würzig. Somit ist Chai Seven das ideale Getränk zum Genießen, ganz ohne Zuckerschock ;).